Die Vorturner

wir wollen Dich in Bewegung bringen

Unser Arbeitsalltag hat sich verändert. Zunehmend erstarrt unser Körper vor dem Bildschirm und wenn wir uns bewegen, dann häufig nur zur Teeküche oder dem Kopierer. Für das Training bleibt oft keine Zeit, fehlt die Motivation oder ein geeigneter und vertrauter Ort.

Durch die langjährige Erfahrung im Bereich Personaltraining und Firmenfitness und eine engere Zusammenarbeit mit den Krankenkassen im Jahr 2017, ist die Idee unseres Unternehmens unter dem Namen - DIE VORTURNER - entstanden. Einer Plattform bei der jeder selbst entscheidet, wann, wie und wo er trainiert. Keine lästige Fahrt ins Fitnessstudio, keine Knebelverträge und ein geringer finanzieller Aufwand durch die Rückerstattung von Deiner Krankenkasse.
Unser Ziel ist es, Deinen Alltag gesünder und unbeschwerter zu gestalten und das mit viel Spaß an Bewegung.

Profitiere von unseren Erfahrungen! Profitiere auch von unseren aktuellen Gesundheitskursen/Sportkursen online wie Qi Gong Kurs online, Rückentraining Kurs online, Faszientraining Kurs online, Yoga für Mamas online.


Deine experten

SIND FÜR Dich DA

Unser Team besteht aus einer Ärztin, einem Heilpraktiker, zwei Sportwissenschaftlern und einer Physiotherapeutin. Unsere Kompetenz und Begeisterung für gesundheitsorientiertes Training, mit zum Teil 20 Jahren Berufserfahrung, hält Dich gesund und nachhaltig fit.

Physikalische Ärztin
Gloria Cortés Vargas
Seit 2001 arbeite ich gerne als niedergelassene Ärztin mit der Fachrichtung Physikalische und Rehabilitative Medizin in Berlin. Die Facharztausbildung absolvierte ich im Jüdischen Krankenhaus Berlin und in der Klinik für Manuelle Medizin und Schmerztherapie in den Hellmuth-Ulrici-Kliniken in Sommerfeld. In der Alltagspraxis behandle ich gerne meine Patienten mit den unterschiedlichen Techniken gegen Schmerzen am gesamten Bewegungsapparat. Dabei ist mir eine ganzheitliche Untersuchung sehr wichtig, oft basierend auf jahrtausendealtem Wissens- und Erfahrungsschatz aus den Bereichen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Zuerst werden die Ursachen für ein gesundheitliches Problem lokalisiert und erkannt, um im nächsten Schritt die Symptome zu heilen.
  • Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Chirotherapie, Naturheilverfahren, Akupunktur und ZEN Body Therapie
Sportphysiotherapeutin
Sina Friedrich
Ich wurde 1992 in Berlin geboren und habe 2017 ein primärqualifizierendes Studium im Fachbereich der Physiotherapie an der Alice Salomon Hochschule abgeschlossen. Seither versuche ich meine persönliche Liebe an Bewegung mit anderen Menschen zu teilen und auch rehabilitierend zu nutzen. Die Inhalte meiner Ausbildungen sind die Grundlage für eine zielgerichtete Rehabilitation. Durch eigenes Training und mit wachsender Körperwahrnehmung erkenne ich immer mehr die Notwendigkeit der allgemeinen Gesundheitsprävention. Ganz nach dem Motto: Prävention ist einfacher als die potenzielle Rehabilitation. Aus diesem Grund freue mich sehr, bei der Entstehung dieser neuen Plattform durch mein gesammeltes Wissen aus der physiotherapeutischen Praxis und diversen Fortbildungen mitwirken zu können.
  • B.Sc. der Physiotherapie, ASH Berlin
  • Sportphysiotherapeutin (DOSB)
  • Lizenz der Leistungssportbetreuung
Heilpraktiker
Lutz-Michael Weiß
Geprägt haben mich in meiner beruflichen Laufbahn das industrielle Dasein als Ingenieur für Medizintechnik. Eine nicht heilbare Krankheit hat mich dann vor zwanzig Jahren aus der Bahn geworfen. Nach fünfjähriger Chemotherapie-Odyssee hörte ich von Qi Gong als Übungs- und Heilmethode, der ich mich 2003 mit allerbestem Erfolg bezüglich meiner Gesundheit anfreundete.

Es lag mir nahe, diese wundersame Kraft des Qi's zu erlernen und bin Frau Dr. Duan Li und vielen weiteren Lehrern für meine umfangreiche Ausbildung im Rahmen der traditionellen Chinesischen Medizin sehr dankbar. Meine Erfahrung gebe ich seit über zwölf Jahren in meiner Praxis als auch in zertifizierten Qi Gong Kursen erfolgreich weiter.
Sportwissenschaftler
Julian Grzybowski
Ich wurde 1976 geboren und hatte das große Glück, 1997 an der FU Berlin Sportwissenschaft studieren zu dürfen. Noch in der Uni-Zeit hat man mir einen Job als Fitnesstrainer angeboten. Schnell ging es zum Personal- und Gesundheits-Training über. Das sind rund 20 Jahre Lehre, Erfahrung und Weiterentwicklung. 2015 ist aus dem Personal Training die Idee Firmenfitness entstanden - mit dem Ansatz, den Beschäftigten der Berliner Unternehmen zu mehr Gesundheit und Fitness zu verhelfen - und zwar im Rahmen von betrieblicher Gesundheitsförderung. Durch die engere Zusammenarbeit mit den Krankenkassen ist die Idee entstanden, Online-Präventionskurse anzubieten. Mein Ziel ist es, dass Du von unseren Erfahrungen und unserem Wissen profitierst und jeden Tag ein Stück Gesundheit gewinnst.
  • M.A. Sportwissenschaft, FU B
  • Rücken- und Faszientraining nach §20 SGB V
  • Fachübungsleiter für Fitness und Gesundheit
Sportwissen­schaftler
Sascha Kundrus
Ich bin 1971 in Berlin geboren und habe 1999 mein Studium der Sportwissenschaft in Potsdam beendet. Seitdem arbeite ich als Trainer in Fitnessstudios und als Firmenfitness- und Personaltrainer. Frühzeitig habe ich mich auf den Bereich Gesundheit, vor allem dem Rückentraining konzentriert, und schnell erkannt, dass spaßbetontes Bewegen gesünder ist als verbissen Sport zu treiben. Unsere Online-Präventionskurse sind das Ergebnis von knapp 20 Jahren Berufserfahrung und entsprechen unserer Vorstellung von einem effektiven Präventionstraining. Ich freue mich, im digitalen Zeitalter vielen die Möglichkeit geben zu können, aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun!
  • Diplom-Sportwissenschaftler, UP
  • Rücken- und Faszientraining nach §20 SGB V
  • Fachübungsleiter für Rehabilitationssport
Yogatrainerin
Katja Stricker
ich bin gelernte Hebamme und habe mit Yoga, Meditation und Achtsamkeit mein Hobby zum zweiten Standbein im Beruf gemacht. Ich bin 1969 in Berlin geboren, habe selber drei Kinder und gebe nun seit vielen Jahren Yogakurse für alle Menschen. Als Hebamme liegen mir die Kurse für Schwangere und Mütter besonders am Herzen. Achtsamkeit zur Stressbewältigung und die Yogaphilosophie versuche ich in meinen Alltag zu integrieren. Nicht zuletzt auch bei der Arbeit, mit den Familien und allen Kursteilnehmer*innen. Dies bedeutet einen ganzheitlichen Blick auf Körper, Geist und Seele, aber auch auf die Lebenssituation von Menschen zu haben.
  • Hebamme
  • Yogalehrerin für Präventionskurse nach §20 SGB V
  • MBSR-Lehrerin (Achtsamkeit zur Stressbewältigung)
  • STEEP-Beraterin (Eltern-Kind-Bindung orientierte Familienarbeit)
Pilatestrainerin
Britta Samson
Als berufstätige Mutter von drei Kindern weiß ich, wie schwierig es ist eine gesunde Lebensführung im Alltag umzusetzen und mit sich selbst achtsam zu bleiben. Ich biete mit der Leibesübung (www.leibesuebung.de) umsetzbare und spaßbetonte Konzepte zum gesund bleiben und werden.
Seit 1990 habe ich mich dem Gesundheitssport verschrieben und in diesen Jahren viele Trends und spannende Entwicklung erlernt, vertieft und wieder losgelassen.
Meine Vielfalt an Erfahrung fließt in meine Präventionskurse, in die Firmenfitness und in das Personal Training ein. Mein Ziel ist es Freude an Bewegung und einem gesunden Lebensstil in jedem zu wecken.
  • Sportwissenschaftlerin
  • Pilates-, Rückenschulelehrerin nach §20 SGB V
  • Entspannungspädagogin
  • Qi Gong Lehrerin und TCM Therapeutin

Die fachlichen Betreuer für die Präventionskurse sind:

Onlinekurs Rückentraining 1 - für mehr Kraft:

Onlinekurs Pilates - sanfter Weg zu mehr Kraft: Britta Samson, Sportwissenschaftlerin, Pilateslehrerin und Studienrätin für Sport

Onlinekurs Faszientraining 2 - Rollen und Triggern für mehr Beweglichkeit: Sascha Kundrus, Diplom-Sportwissenschaftler, Julian Grzybowski, M.A. Sportwissenschaft

Onlinekurs - Hatha Yoga für Mamas: Katja Stricker, Hebamme, Yoga- und MBSR-Achtsamkeitslehrerin

Qi Gong online - für mehr Lebenskraft: Dipl.-Ing / Heilpraktiker Lutz-Michael Weiss

FASZIENTRAINING online - für mehr Beweglichkeit: Julian Grzybowski, M.A. Sportwissenschaft, Sascha Kundrus, Diplom-Sportwissenschaftler


ALLE UNSERE KURSE SIND BEZUSCHUSSUNGSFÄHIG UND ZERTIFIZIERT DURCH DIE ZENTRALE PRÜFSTELLE PRÄVENTION

Meinungen von unseren Kunden:

 

30.5.22

Hallo ihr Lieben!

Spät aber besser als gar nicht!

 Mein Feedback zum Online Faszienkurs II:

Wieder super gemacht, verständlich erklärt und „vorgeturnt“. Im Vergleich zum Teil I wesentlich intensiveres Faszientraining, leider zu Kosten der Aufwärm- und Hauptteilphase. Ich persönlich kombiniere Übungen aus Teil I und II und beschränke mich im Faszienteil auf meine Schwachpunkte. So denke ich, habt ihr das auch gedacht! Ich würde mich freuen, wenn es zum Herbst/Winter wieder ein neues Angebot von euch gibt, zb. im Bereich Fitness/Ganzkörpertraining, Ausgleichstraining für Triathleten oder auch einmal etwas zu den üblichen Problemzonen.

 Ich freue mich auf die Indoor-Saison mit euch.

Karin L.

 

22.5.22

Ich habe zum 1. Mal einen Pilates Online-Präventionskurs absolviert, da ich berufsbedingt in Schichten arbeite und nie jede Woche zur gleichen Zeit in einen Kurs gehen kann :(

Ich bin von der Trainerin Britta sehr angetan! Sie motiviert, hat immer ein Lächeln auf den Lippen und zeigt hier und da verschiedene Möglichkeiten einer Übung auf, was den Schwierigkeitsgrad angeht. Den Übungen konnte ich stets gut folgen und musste Dank der guten verbalen Beschreibungen immer nur kurz auf das Video schauen.
Das war sehr angenehm und das überzeugt mich, zukünftig immer Online-Training zu absolvieren!

Ich kann trainieren wann und wie ich will und entscheide welche Folge ich wiederholen will, da ich auf jedes vergangene Training zugreifen kann - da hat jemand mitgedacht! :)

Lediglich immer 7 Tage warten zu müssen war etwas mühsam, vor allem wenn man mal vergessen hatte ein Training zu bestätigen, denn das nächste Training wird erst 7 Tage später ab Bestätigung freigeschaltet.
Aber Dank des hervorragenden Services von den Vorturnern konnte ich per Mail zum Feiertag (!) dennoch weiter machen, vielen Dank an dieser Stelle an Sascha! :)
Das aller 7 Tage freischalten macht sehr unflexibel, da man eben mindestens diese 7 Tage abwarten muss und nicht mal eben statt jeden Sonntag mal einen Samstag schon trainieren kann bzw. nur ein vergangenes Training wiederholen kann. Man muss gleich am Anfang planen an welchem Tag und um welche Uhrzeit man trainieren will, damit man auch rechtzeitig das neue Training freigeschaltet bekommt.
(Mein Vorschlag: Lasst das Bestätigen weg, schaltet einfach automatisch nach Freischaltung des einen Videos das nächste Video 5 Tage später frei o.ä.)

Der Pilates Online-Präventionskurs hat mir insbesondere bei meiner Beckeneinstellung geholfen, da ich eine Beckenverwringung habe und so endlich mal anhaltend schmerzfrei geworden bin! WOW!
Lediglich bei der geraden Brustwirbelsäule hapert es, da konnte mir das Training nur bedingt helfen, da ich die seitlichen Stützübungen auf dem Ellenbogen kräftetechnisch nicht konnte, da hätte ich mir unbedingt eine Alternative gewünscht. Auch waren die seitlichen Rumpf-Dehnübungen zu extrem für mich, davon hatte ich am nächsten Tag immer leichte Schmerzen, sodass ich in den Folge-Trainings bei diesen Übungen lieber pausiert habe, auch da wäre eine sanfte Alternative schön gewesen.

Am besten fand ich die Entspannungsübungen am Ende jeden Trainings! Diese sind sooo toll, selten war ich so entspannt! Die haben mir meinen Alltag mindestens genauso geholfen wie das Pilates selbst! :)

Schade finde ich, dass auf diesen Anfängerkurs (noch) kein Folgekurs angeboten wird, denn ich hätte wirklich gern weiter gemacht und ich muss nun zwangsläufig erstmal zur Konkurrenz wechseln, um bündig weiter trainieren zu können.
Aber: Ich schaue immer mal rein, mich habt ihr überzeugt, danke dafür! :)

I. Franke 

 

unsere Antwort

liebe I. Fanke, was für eine Rezension, wow! Vielen Dank für die tollen Worte und konstruktive Kritik! Das wissen wir sehr zu schätzen!

Wir sind Trainer mit Leidenschaft, wir lernen schnell, trotzdem ist uns das neue Medium Internet noch eine Herausforderung.Umso wichtiger ist uns ein Feedback.

„7 Tage“ und „Video bestätigen“ - das würden wir gerne anders machen, aber auch wir müssen uns an die Vorgaben der Krankenkassen halten. Und auch da, wenn man an einem Präsenzkurs teilnimmt, muss man auch eine Woche bis zum nächsten Kurs warten. Bei uns ist es möglich die bereits absolvierten Videos zu wiederholen, was auch sportlich gesehen einen großen Sinn macht.

 

Nach viel Lob 😊      ... Faszienpilates drehen wir mit Britta im Sept. Mit Glück sind wir Anfang Nov online. Bis dahin sammle bitte Erfahrung bei der Konkurrenz und berichte bitte :) :)

mbG

Julian, einer der Vorturner ;)

 

14.3.22

Guten Morgen liebes Team,

Vielen Dank für einen tollen Kurs. Die einzelnen Kurseinheiten
sind gut aufgebaut. Oft hatte ich auch das Gefühl einer Life-Übertragung.
Duft Qi Gong kannte ich bis dato überhaupt nicht. Ich habe viel gelernt.
Ich versuche Qi Gong in meinen Alltag zu integrieren. Leider klappt das noch nicht ganz
so wie es es gern hätte. Ich bin noch in der Findungsphase. Ich bin wirklich begeistert.
Qi Gong in Verbindung mit meinem Zirkeltraining passt super und ich bin optimistisch,
dass ich wieder in die Gänge komme. Vielen, vielen Dank.

Diana S.

 

 

12.1.22

Ich hatte Faszienkurs Rollen und Triggern gebucht.Sehr gute Erklärung der Übungen durch Sascha und Vorturnen durch die Vorturnerinnen. Prima Übungsabfolge. Ist zu empfehlen und hat Spaß gemacht.😀

Sibylle T.

 

12.12.21

Ich schreibe selten Rezensionen im Internet, musste mir hier aber mal die Zeit nehmen, um die hervorragende Arbeit der Vorturner hervorzuheben. Ich leide schon länger an Problemen mit der Wirbelsäule, sodass ich auf Empfehlung einer Arbeitskollegin einen Kurs belegte. Von Beginn bis zum Ende steigert sich die Intensität von Trainingseinheit zu Trainingseinheit, was aber nie überfordernd war. Die Erklärungen sind einfach verständlich in den Videos formuliert, sodass man die Übungen ohne große Probleme nachmachen kann. Natürlich bringt das beste Training der Welt nichts, wenn man nicht in Eigenverantwortung am Ball bleibt. Auch dieser wichtige Hinweis wir immer wieder transportiert - Toll! Meine Krankenkasse hat den Kurs sogar bezuschusst, sodass ich hier nachhaltig etwas für meine Gesundheit tun konnte (Voraussetzung man implementiert Bewegung in seinen Alltag) und mich gleichzeitig nicht in Unkosten stürzen musste. Bitte macht weiter so mit eurer Arbeit! Ich spreche hier eine uneingeschränkte Empfehlung für alle aus, die ganzheitliche Bewegung in ihrem Leben integrieren möchten. Nochmal DANKE :-)

Timo R.

 

10..11.21

Ich habe das Faszientraining 1 und 2 bei Sascha gemacht und bin schlichtweg begeistert! Anders als ich es am Anfang erwartet habe hat es wirklich Spaß gemacht und ich freue mich auf den Kurs präventives Rückentraining, für den ich mich jetzt - auch bei Sascha - angemeldet habe!
Er hat eine sehr entspannte und motivierende Art und ich kann die Kurse wirklich empfehlen.

Pauline K.

 

27.10.21

Hallo Und guten Abend. Ich habe gerade meine erste Trainingsstunde absolviert. Und ich muss sagen, es war fantastisch. Vielen Dank.

Kerstin 

 

10.06.21

Effektives Rücken-Training gegen Verspannungen und zum Muskelaufbau. Empfehlenswert!

mbG Andi

 

05.04.2021

Klasse Programm 👍 
War super ,hat mir gut gefallen.
LG Ute 

 

23.03.2021

Hallo liebe Vorturner,

ich habe den Betrag gestern bereits überwiesen. Danke für die Rechnung.

Ich habe gestern auch gleich mit Level 1 gestartet. Es gefällt mir sehr gut. Das Video ist toll erklärt, schön „vorgeturnt“ und vor allem sehr motivierend gestaltet.

Liebe Grüße Martina

 

02.03.2021

Hallo Sascha, hallo Team! Vielen Dank für das tolle Programm. Ohne Euch hätte ich kein regelmässiges online-bewegen (mit youtube o.ä.) durchgezogen...der Wille ist ja immer da, aber das Fleisch ist schwach ;-)....einige der Übungen habe ich tatsächlich in meinen Alltag integriert ...nicht viel und nicht solange, wie es vielleicht sinnvoller wäre, aber ich merke wie gut es mir tut. Zwei Anmerkungen noch zum Training: 1) bei manchen (neuen) Übungen wäre es sinnvoll, wenn die Übung erstmal gezeigt wird, da man beim Mitmachen nicht so gut hinsehen kann und dann läuft schon der Flow...und man selbst ist noch nicht auf Spur...und naja, das ist evtl. etwas schwierig einzuschätzen, da ja unterschiedl. Level den Kurs machen...aber für mich wären manachmal kurze Enspannungspausen von 10-20 Sek nicht verkehrt gewesen....und eine Anmerkung noch zur Meditation, ist prima - nur in der ersten Medi geht es um Schnee und Schlittenfahren und im Hintergrund rauscht das Meer...das hat mich mega irritiert ;-)
Bis vielleicht bald mal Viele Grüße aus Franken
Andrea

weitere Meinungen ...